Netnovela

Romane und Geschichten online lesen
0/10
Von: MichaelKuss

In der Kneipe! Oder: Wie man neue Freunde findet...

801 Aufrufe

Keine Ahnung, warum fremde Leute mir oft ungefragt ihr Herz ausschütten. Als sei ich die Briefkastentante einer Regenbogenzeitschrift, die sich jeden Schwachsinn anhört und für alle Wehwehchen eine Lösung aus dem Hut zaubern kann. Aber anscheinend kann ich ganz gut zuhören, obwohl mich das ab und zu in verdammt heikle Situationen bringt...

Neulich saß ich alleine am Tresen einer Kneipe und wollte eigentlich nur die Zeit bis zur nächsten S-Bahn totschlagen. Aber irgendetwas musste einem einsamen Zeitgenossen signalisiert haben, dass ich nur auf ihn als Gesprächspartner gewartet hatte. Jedenfalls klemmte er sich auf den Barhocker neben mir, schaute mich mit einem herzerweichend treuen Hundeblick an, schwieg noch eine Weile, aber als ich den Fehler machte, seinen Blickkontakt zu erwidern, begann aus seinem Mundwerk die Quelle zu sprudeln und wurde zum Wasserfall. Und zwar ohne zu versiegen…

Das Besondere an der Geschichte war nur: Ich verstand kein einziges Wort! Nicht dass der gute Mann eine mir unbekannte Fremdsprache benutzte, nein! Aber offensichtlich hatte er sein Gebiss verlegt, verloren, vergessen oder seine dritten Zähne waren in Reparatur oder er besaß vielleicht keine mehr und musste sich mit einem zahnlosen Mund behelfen. Und aus diesem Mund heraus kam ein unverständliches Genuschel, dagegen war Til Schweiger ein Waisenknabe. Aber mein Tresennachbar…

Psst…! Weitersagen:

Bitte oder registrieren um die ganze Episode zu lesen