Netnovela

Romane und Geschichten online lesen

Weihnachtsmann

Eine seltsame Begegnung auf dem Dach

Verdrießlich stapfte er nach oben. Die Gedanken, die er sich machte, waren für die Hausfrau nicht sehr vorteilhaft. Wahrscheinlich hatte sie eine Zeitungsmeldung falsch verstanden; jedenfalls behauptete sie stur und steif, dass ihrer Meinung nach der Schornstein nicht mehr gekehrt werden müsste. Bei modernen Gasheizungen wäre eine Sichtkontrolle ausreichend, etwa durch Ausspiegelung. Er redete mit Engelszungen auf sie ein, vergeblich.

Psst…! Weitersagen:

Auf dünnem Eis

Ich liebe den Winter. Die Welt sieht dann aus als wäre sie mit Zuckerguss überzogen, alles scheint rein und weiß. Die Landschaft verschwindet unter pudrigem, weißem Schnee und Bäche und Seen frieren zu und verwandeln sich in blanke Spiegelflächen. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich es als Kind kaum erwarten konnte, bis das Eis endlich dick genug geworden war und dann nahm ich meine Schlittschuhe und rannte hinaus zum See, um meine Bahnen darauf zu ziehen.

Psst…! Weitersagen:

Merry Midlifecrisis

Guten Tag. Ich möchte mich zuerst vorstellen. Mein Name ist Rudolph oder kurz: Rudi. Bei einigen kommt vielleicht die Erkenntnis, immerhin wurde ohne meine Zustimmung ein nicht sehr nettes Lied über mich geschrieben und wird auch noch alljährlich gesungen.

Psst…! Weitersagen:

Phantastische Weihnachten (2013)

,
806 Aufrufe

Wenn ein Rentier von seinem Ärger mit dem Weihnachtsmann berichtet, Zombies am Heiligen Abend über den Friedhof ziehen, in der Zukunft ein mysteriöses Rätsel das Weihnachtsfest retten soll; warum ein Schornsteinfeger einen neuen Beruf findet, mit wem Luzifer das Weihnachtsfest verbringt und noch viele weitere spannende, phantastische und rührende Geschichten zum schönsten Fest des Jahres sind in diesem Sammelband enthalten. 24 Geschichten von Autoren aus Deutschland und Österreich für 24 Tage in der Adventszeit – ein phantastischer Adventskalender für Groß und Klein, Jung und Alt.

eBook-Downloads und Links

Aus rechtlichen Gründen ist der freie E-Book-Download für Mitglieder zurzeit nicht möglich.

Phantastische Weihnachten (2013) (Taschenbuch)
Ein Taschenbuch (englisch "paperback" bei Einbänden aus Karton, Papier o.ä. ansonsten auch "softcover") ist ein kleinformatiges Buch mit gewöhnlich weichem Einband. Es ist für eine große Leserschaft bestimmt. Dieser Link führt zur offizielle Bestellseite von Amazon.

Psst…! Weitersagen:

In der Unterführung am Bahnhof

Mama kürzt ihn einfach mit WM ab. Die Abkürzerei hat sie sich angewöhnt in der Gegend, aus der wir ursprünglich kommen, etwas östlicher. Jetzt wohnen wir aber in einer großen Stadt mit S-Bahn, U-Bahn und Hafen, wo sie Arbeit gefunden hat. Als mir das in meiner Klasse aus Versehen rausgerutscht ist, war mir das ziemlich peinlich. Natürlich heißt WM Weltmeisterschaft und nicht Weihnachtsmann. Jacob und John haben gelacht. Dabei ist John bestenfalls zweitklassig, in Fußball.

Psst…! Weitersagen:

Der Weihnachtsmann aus dem All

El - Go hatte seit Jahren das Kommando auf einem kosmischen  Frachter und war mit seinem Schiff schon in  verschiedensten Orten  des Universums unterwegs. Diesmal war es ein ganz gewöhnlicher Auftrag -  man sollte  die Ladung auf einem entlegenen Planet  absetzen und danach schnellst möglich zurückkehren. Die Mannschaft war ein eingespieltes Team und sah sich als eine große Familie an. Anders durfte es auch nicht sein, denn auf dem Weg durch das All konnte alles mögliche passieren..

Psst…! Weitersagen:

»Niedliche« Weihnachten...

»Ooohhh....der ist ja niedlich!« Mit großen, vor Staunen geöffneten Augen stand sie da, barfuß in ihrem mit Teddys bedrucktem Nachthemd, und starrte auf den kleinen Welpen, den Kaboth gerade am Genick gefasst hatte, um ihn in eine andere Ecke zu verfrachten. Warum zum Teufel musste diese kleine hässliche Göre gerade jetzt hier auftauchen? Bisher war alles glatt gelaufen. Die Tür war ein Kinderspiel gewesen. Von wegen Sicherheitsschloss. Vor ihm war nichts sicher. Weder Türen noch Fenster, selbst Alarmanlagen setzte er mit links außer Betrieb.

Psst…! Weitersagen:

Stürmische Nacht

»Simon, ich hatte dir doch schon erklärt, dass hier in Schottland der Weihnachtsmann erst in der Nacht zum 25. Dezember kommt, um die Geschenke zu bringen. Heute ist doch erst der 24.« Simon ließ die Schultern hängen, schob unwillig die Lippe vor. »Glasgow ist doof.« »Ach Schatz, komm mal her.« Zögerlich ließ sich Simon in die Arme seiner Mutter ziehen. »Hab' mich soo auf die Geschenke gefreut«, nuschelte Simon undeutlich in die Schulter seiner Mutter Betty.

Psst…! Weitersagen:

Phantastische Weihnachten (2012)

,
1522 Aufrufe

Ein Adventskalender gehört zur Vorweihnachtszeit dazu wie Glühwein auf Weihnachtsmärkte, »Was wünschst du dir?«-Fragen zum Geschenkestress und leuchtende Kinderaugen beim Anblick vom Weihnachtsmann. Daher haben wir gedacht, dass die erste Ausschreibung eines jungen Literaturportals unbedingt ein Adventskalender voller bunter Weihnachtsgeschichten sein sollte.

eBook-Downloads und Links

Aus rechtlichen Gründen ist der freie E-Book-Download für Mitglieder zurzeit nicht möglich.

Psst…! Weitersagen:

Seiten